MAGIARGÉ: Gerichte mit zum Teil kuriosen Namen

VON DEN FELDERN
AUF DIE TAFEL
EIN GEBIET, DAS LEBT
EIN GEBIET ZUM VERKOSTEN

TOURISTISCHE UND ÖNOGASTRONOMISCHE ERSCHLIESSUNG DES LIGURISCHEN HINTERLANDS
 

RISTORANTE MAGIARGÉ

BEZÜGE

Piazza G. Viale 1, 18012 Bordighera (IM)
TEL. +39 0184 262946
WEB www.magiarge.it
MAIL [email protected]

GEBIETSTYPISCHES MENÜ

Brandacujun: Mit Kartoffeln, Knoblauch und nativem Olivenöl extra zubereiteter Stockfisch
Tintenfisch mit weißen Pigna-Bohnen, grünen Bohnen und getrockneten Tomaten
Tagliolini im Fischsud mit Mollusken, Thunfischrogen und einheimischen Artischocken
Taglioni mit Pesto
Zucht-Wolfsbarsch aus dem Ofen mit Kartoffeln und Taggiasca-Oliven
Einheimisches, in der Pfanne gebratenes Kaninchen mit Pigato-Sauce

VERWENDETE PRODUKTE

Öl, Wein.

RISTORANTE MAGIARGÉ

BESCHREIBUNG

Ganz nach Art der typischen Küche des Gebiets bietet das Restaurant ausschließlich ligurische Küche nach Jahreszeit ohne touristische Abweichungen an. Gerichte mit zum Teil kuriosen Namen wie Brandacujon, Buridda, Ciuppin, die einfach, würzig, schmackhaft und leicht sind, genau wie es die Tradition will.

SAISONALE UND TÄGLICHE ÖFFNUNGSZEITEN

Donnerstags geschlossen.

 
Diese Seite nutzt ein paar Kekse.   Mehr Informationen SCHLIESSEN